Kooperationen mit:

AiG Logo

Hinweise zu Anmeldung und Teilnahme, AGB

Voranmeldungen

Voranmeldungen können Sie am besten telefonisch, per Fax oder Online über das Kontaktformular unserer Homepage durchgeben. Wir reservieren den Platz dann für Sie unverbindlich. Sie können uns danach Ihre verbindliche Anmeldung nachreichen.

 

Seminaranmeldungen

Verbindliche Seminaranmeldungen können Sie uns als Brief, per Fax oder Online über das Anmeldeformular unserer Homepage senden.
Sie können zur Seminaranmeldung auch die Anmeldebögen unserer Broschüre nutzen oder einen Anmeldebogen telefonisch anfordern unter Tel. 0 69/59 97 81.
Postalisch erreichen Sie uns unter PRAXIS-Fortbildung und Beratung, Postfach 18 02 49, 60083 Frankfurt am Main und per Fax unter 0 69/59 97 82.
Die Seminarplätze vergeben wir nach der Reihenfolge des Anmeldungseingangs.

 

Anmeldebestätigung

Nach Eingang Ihrer verbindlichen schriftlichen Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung.

 

Teilnahmebestätigung

In der Regel zwei Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung alle weiteren Informationen zum Seminar, die Kostenübernahmeerklärung für die Hotelkosten, ein Hotelprospekt mit genauer Anfahrtsbeschreibung und die Rechnung, die Sie bitte umgehend der zuständigen Stelle Ihres Betriebs/Ihrer Dienststelle vorlegen.

 

Durchführung des Seminars in Seminarhotels

Kosten des Seminars und Rechnung
Bei Durchführung des Seminars in Seminarhotels setzen sich die Kosten des Seminars zusammen aus der

  1. Seminargebühr für die Durchführung des Seminars und zusätzlich
  2. Kosten des Seminarhotels für Übernachtung/Frühstück und Tagungspauschale

Zu 1. Die Seminargebühr beinhaltet die Konzeption,
Planung, organisatorische Abwicklung und Durchführung des Seminars, die Gestellung der Referent/-innen und Seminarunterlagen.
Die Rechnung über die Seminargebühr erhalten Sie mit der Teil¬nahmebestätigung. Leiten Sie diese Rechnung bitte an die zuständige Stelle Ihres Betriebs/Ihrer Dienststelle weiter, so dass sie noch vor Seminarbeginn beglichen wird.

Zu 2. Die Kosten des Seminarhotels enthalten Kosten für Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer und die Ta¬gungspauschale. Die Tagungspauschale setzt sich zusammen aus den Bereitstellungskosten für Tagungsraum und -technik, Kosten der Tagungsgetränke und der Voll- oder Halbpension (inkl. je ein Getränk zu den Mahlzeiten). Wir weisen darauf hin, dass das Hotel auch dann eine anteilmäßige Tagungspauschale in Rechnung stellt, wenn Sie keine Übernachtung oder Voll-/Halbpension wünschen.
Die Kosten für die Tagungspauschale des Hotels sind nicht in der Seminargebühr enthalten und werden von Ihnen bei Abreise direkt bei dem Hotel bezahlt.
Bei Vorliegen der bestätigten Kostenübernahmeerklärung (Muster bitte bei PRAXIS anfordern) erhält der Arbeitgeber die Rechnung über die Hotelkosten vom Hotel zugesandt. Geben Sie diese Erklärung bitte gleich bei der Ankunft an der Hotelrezeption ab.

PRAXIS vereinbart mit den Hotels Tagungsarrangements die in der Regel erheblich günstiger sind als Einzelbuchungen.
Die Kosten des Tagungsarrangements im Seminarhotel (Übernachtung/Frühstück, Tagungspauschale inkl. Vollpension) einer Wochenschulung Montag bis Freitag mit Seminarbeginn Montag 14:00 Uhr und Seminarende Freitag 13:00 Uhr betragen zwischen EUR 600,00 bis ca. EUR 1.160,00, im Schnitt EUR 850,00 für die o. g. Seminarwoche, wobei die mit öffentlichem Personenverkehr leichter erreichbaren Hotels in den Großstädten in der Regel die Hotels mit höherem Preisniveau sind. Evtl. kommen erforderliche Parkgebühren hinzu.
Bei kürzerer oder längerer Seminardauer, bzw. Halbpension, berechnen sich die Preise anteilmäßig.
Informationen über das Hotel und die Höhe der Tagungspauschale erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Achtung: Viele Hotels bieten die Möglichkeit, eine Begleitperson gegen Aufpreis im Hotelzimmer mit aufzunehmen. Alle Preise zu Tagungsarrangements sind immer inkl. MwSt.

 

Durchführung des Seminars im PRAXIS-Seminarbüro Frankfurt am Main

Kosten des Seminars und Rechnung
Bei Durchführung des Seminars im PRAXIS-Seminarbüro setzen sich die Kosten des Seminars zusammen aus der

  1. Seminargebühr für die Durchführung des Seminars und zusätzlich,
  2. Kosten des PRAXIS-Seminarbüros für Tagungspauschale sowie Mittagsessen inkl. 1 Getränk zum Essen
  3. Kosten des Seminarhotels für Übernachtung/Frühstück, Abendessen (sofern gewünscht) inkl. ein Getränk zum Abendessen.

Zu 1. Die Seminargebühr beinhaltet die Konzeption, Planung, organisatorische Abwicklung und Durchführung des Seminars, die Gestellung der Referent/-innen und Seminarunterlagen.

Zu 2. Die Kosten des PRAXIS-Seminarbüros für die Tagungspauschale setzen sich zusammen aus den Bereitstellungskosten für Tagungsraum, -technik, -verpflegung, -getränke, Mittagessen. Die Kosten des PRAXIS-Seminarbüros für die Tagungspauschale einer Wochenschulung Montag bis Freitag betragen derzeit bis EUR 375,00 inkl. MwSt. Bei kürzerer oder längerer Seminardauer, bzw. ohne Mittagessen, berechnen sich die Preise anteilig. Wir weisen darauf hin, dass wir auch dann eine anteilige Tagungspauschale in Rechnung stellen, wenn Sie kein Mittagessen wünschen.

Die Kosten des PRAXIS-Seminarbüros für die Tagungspauschale sind nicht in der Seminargebühr enthalten. Sie werden zusätzlich mit der Seminargebühr in Rechnung gestellt.

Die Rechnung über die Kosten des PRAXIS-Seminarbüros für die Tagungspauschale erhalten Sie mit der Rechnung über die Seminargebühr mit der Teilnahmebestätigung. Leiten Sie diese Rechnung bitte an die zuständige Stelle Ihres/r Betriebs/Unternehmens/Dienststelle weiter, so dass sie noch vor Seminarbeginn beglichen wird.

Zu 3. PRAXIS vereinbart mit den Hotels Tagungsarrangements, die in der Regel günstiger sind als Einzelbuchungen.
Die Kosten des Seminarhotels enthalten Kosten für Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer und Abendessen, zzgl. evtl. erforderlicher Parkgebühren. Die Kosten des Seminarhotels sind nicht in der Seminargebühr enthalten und werden von Ihnen bei Abreise direkt bei dem Hotel bezahlt. Bei Vorliegen der bestätigten Kostenübernahmeerklärung (Muster bitte bei PRAXIS anfordern) erhält der Arbeitgeber die Rechnung über die Hotelkosten vom Hotel zugesandt. Geben Sie diese Erklärung bitte gleich bei der Ankunft an der Hotelrezeption ab.

Die Kosten des Hotels für Übernachtung/Frühstück, Abendessen für eine Wochenschulung Montag bis Freitag (mit Seminarbeginn Montag 14:00 Uhr und Seminarende Freitag 13:00 Uhr) betragen ca. 550,00 EUR. Ansonsten bewegen sich die Hotelkosten zwischen ca. 570,00 EUR und ca. 900,00 EUR für die o. g. Seminarwoche, zu Messezeiten können sich die Preise erhöhen. Evtl. kommen erforderliche Parkgebühren hinzu. Bei kürzerer oder längerer Seminardauer, bzw. ohne Abendessen, berechnen sich die Preise anteilmäßig. Informationen über das Hotel und die Höhe der Tagungspauschale erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Achtung: Viele Hotels bieten die Möglichkeit, eine Begleitperson gegen Aufpreis im Hotelzimmer mit aufzunehmen. Alle Preise zu Tagungsarrangements verstehen sich immer inkl. MwSt.

 

Seminarort-, Hotelauswahl

PRAXIS - Seminarorte und Hotels bieten gute Seminarbedingungen. Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Einzelzimmern.

 

Hotelreservierung

Hotelreservierung am Seminarort übernehmen wir gerne für Sie, falls Sie dies wünschen. Ein Beherbergungsvertrag kommt allerdings nur zwischen Ihnen und dem Hotel zustande. Teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche auf dem Anmeldeformular mit.

Wg. Hoteltransfer vom und zum Hotel sprechen Sie uns bitte an. Wir leiten Ihre Wünsche gerne an das Hotel weiter.

Eine Änderung des Seminarortes und/oder des Seminarhotels behalten wir uns vor.

 

Seminare mit Kinderbetreuung

PRAXIS bietet seit Jahren erfolgreich alle Seminare mit Betreuung für Kinder und Jugendliche bis ca. 16 Jahre an. Die Kinderbetreuung richtet sich an Mitglieder von Interessenvertretungen, die ohne dieses Angebot an Seminaren nicht teilnehmen können bzw. die keine andere geeignete Kinderbetreuung sicherstellen können.
Die Kinderbetreuung vor Ort erfolgt durch ausgesuchte Personen in den geeigneten Hotels bzw. wird in Kooperation mit Tagesstätten und Tagesmüttern durchgeführt. Sie umfasst i. d. R. die Seminarzeiten und die Mittagszeit.
Bei Durchführung des Seminars in Seminarhotels sind die Betreuungskosten pauschal EUR 500,00 zzgl. MwSt. je Kind für die volle Seminarwoche. Hinzu kommen evtl. Hotelunterbringungs- und Verpflegungskosten, wobei für Kinder bis 5 Jahre die Hotelunterbringung und Verpflegung i. d. R. kostenfrei/-reduzirt ist. Die genauen Bedingungen fragen Sie bitte bei uns nach.

Betreuungs-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sind für den vorgenannten Personenkreis nach § 40 BetrVG (analog BPersVG, LPVG/LPersVG, MVG.EKD, MAVO) vom Arbeitgeber/der Dienststelle zu tragen, da sie zu den erforderlichen Aufwendungen der Mitglieder von Interessenvertretungen gehören.
Es wäre ein die/den Arbeitnehmer/-in (Interessenvertretungs-Mitglied) wegen ihrer Amtstätigkeit treffender Nachteil, wenn er/sie diese Kosten selbst zu tragen hätten. Diesen Nachteil mutet das Gesetz dem Interessenvertretungsmitglied als Sonderopfer aber nicht zu (so auch LAG Frankfurt in einem ähnlich gelagerten Fall, Aktenzeichen : 4/12 TaBV 146/96 und jetzt auch BAG vom 23.06.2010 - 7 ABR 103/08.)

 

Größe der Seminargruppen

Sofern in den Seminarbeschreibungen nichts anderes angegeben ist, liegt die Praxis-Seminargruppengröße bei 6 - 12 Teilnehmer/-innen, maximal 18 Teilnehmer/-innen.
Bei PRAXIS brauchen Sie also keine Angst vor zu großen Gruppen zu haben.

Im Gegenteil, wir führen die Seminare auch gerne für kleinere Gruppen durch und erzielen damit immer wieder große Erfolge, da kleine Gruppen i. d. R. das Eingehen auf die speziellen Fragen und Problemstellungen der Teilnehmer/-innen besser ermöglichen als große Gruppen.

 

Seminarabsage

Bei Seminarabsage durch PRAXIS werden wir uns um Ersatztermine bemühen. Sollten diese nicht zustande kommen, erhalten Sie die evtl. zwischenzeitlich gezahlte Seminargebühr in voller Höhe zurück.

 

Seminarbeginn:

Siehe Kurzangaben bei den jeweiligen Seminarausschreibungen. Die Kurzangaben bedeuten:

Erster Tag 9:00 Uhr:
das Seminar beginnt am ersten Seminartag um 9:00 Uhr

Erster Tag 14:00 Uhr:
das Seminar beginnt am ersten Seminartag um 14:00 Uhr direkt mit dem Seminar.

 

Seminarende

Siehe Kurzangaben bei den jeweiligen Seminarausschreibungen. Die Kurzangaben bedeuten:

Letzter Tag 13:00 Uhr:   
das Seminar endet am letzten Seminartag um 13:00 Uhr mit anschließendem Mittagessen oder Lunchpaket.

Letzter Tag 15:00 Uhr:
das Seminar endet am letzten Seminartag um 15:00 Uhr.

Letzter Tag 17:00 Uhr:
das Seminar endet am letzten Seminartag um 17:00 Uhr mit anschließendem Abendessen

 

Transfer zum Hotel; Anreise

Mit unserer Anreisebeschreibung sind unsere Seminarorte und -hotels gut zu erreichen, in der Regel auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wo dies ausnahmsweise nicht der Fall ist, bemühen wir uns um den Transfer vom nächstgelegenen DB-Bahnhof zum Hotel.
Bitte sprechen Sie uns deswegen an: Tel. 0 69/59 97 81

 

Stornierung der Anmeldung

Sollten schwerwiegende Gründe Sie an einer Seminarteilnahme hindern, können Sie bis drei Wochen vor
Seminarbeginn eine Buchung kostenfrei wieder rückgängig machen. Danach müssen wir leider 50% der Seminargebühr in Rechnung stellen. Bei Absage innerhalb
7 Kalendertagen vor Seminarbeginn und bei Nichterscheinen berechnen wir in jedem Fall die volle Seminargebühr, sofern sich kein/e Ersatzteilnehmer/-in Ihres Gremiums findet.

Zudem können noch Ausfallgebühren der Tagungshotels/Tagungsstätten entstehen. Diese Kosten können bis zu 100% der Hotelkosten betragen (z. B. bei Nicht-Anreise).

Diese Ausfallkosten hat Ihr Arbeitgeber/Ihre Dienststellen-/Einrichtungsleitung zu tragen, da der Beherbergungsvertrag für Sie zwischen dem Hotel und Ihrem Arbeitgeber/der Dienststelle zustande kommt.

Im Falle des Falles weisen Sie bitte Ihren Arbeitgeber/den Dienststellenleiter ausdrücklich auf diesen Sachverhalt hin.

Wir freuen uns, Sie bald (wieder) in einem PRAXIS-Seminar begrüßen zu können.