Kooperationen mit:

AiG Logo

23.06.2009

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 5 – Berufsbildung

Von Arbeitnehmer/-innen wird heutzutage ein hohes Maß an beruflicher Flexibilität und ständiger Lern- und Weiterbildungsbereitschaft erwartet. Spätestens seit der „digitalen Revolution“ lautet die Devise: Lebenslanges Lernen.

Betriebsräte haben die Möglichkeit betriebliche Bildung im Sinne der Belegschaft mitzugestalten. Schließlich sollten sich berufliche Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an dem Berufsbildungsbedarf der Arbeitnehmer/-innen orientieren.

In unserem Seminar Grundlagen der Betriebsratsarbeit 5 – Berufsbildung beschäftigen wir uns damit, wie Sie als Betriebsrat)Personalrat unter Anwendung Ihrer Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte Einfluss auf die Formen der in Ihrem Unternehmen stattfindenden beruflichen Aus- und Weiterbildung nehmen können.

Wie ermitteln Sie den Bedarf an Weiterbildung im Unternehmen/in ihrer Dienststelle?
Wie setzen Sie erzielte Ergebnisse ein und gewinnen Sie Einfluss auf die Ausgestaltung der Fortbildungsmaßnahmen in Ihrem Betrieb/in ihrer Dienststelle?
Wie können Sie durch gezielte Förderung und Qualifikation der Belegschaft zu einer Sicherung von Arbeitsplätzen beitragen?.

Diesen und vielen anderen Fragen werden wir in unserem Seminar nachgehen. Denken Sie daran, gerade in Zeiten der Krise erscheint ein hoher Grad an Qualifizierung, als eines der besten Mittel einem Arbeitsplatzverlust vorzubeugen bzw. für den schlimmsten Fall am Arbeitsmarkt gut gerüstet zu sein.

Seminar: Grundlagen der Betriebsratsarbeit 5 – Berufsbildung

Seminar: Grundlagen der Personalratsarbeit 5 – Berufsbildung

18.05.2016

Klausurtagungen

01.07.2014

Keine Zeit ! ! !

29.01.2013

Keine Zeit !!!

29.08.2012

Noch Plätze frei

27.05.2009

Abspeckprämie

15.01.2008

Burn-Out

03.01.2005

Zum Neuen Jahr

15.09.2002

JAV Wahlen 2002