Kooperationen mit:

AiG Logo

03.05.2010

businesscare - Partizipatives Veränderungsmanagement-Modell

businesscare ist ein humanistisch geprägtes Beratungs- und Trainingskonzept bei dem alle Beteiligten in den Veränderungsprozess eingebunden werden mit dem Ziel Veränderungsprozesse als WIN-WIN-Situation zu gestalten.

Stehen im Betrieb/Unternehmen oder der Dienststelle Umstrukturierungen oder sonstige gravierende Veränderungsmaßnahmen an, stellen sich den beteiligten Arbeitnehmer/-innen/Beschäftigten und den Interessenvertretungen eine Reihe von Fragen ...

... für die es angemessene Antworten zu finden gilt:
„Wie erfolgt die Umsetzung und wer wird am Prozess beteiligt“?
„Wie werden die Umstrukturierungsmaßnahmen kommuniziert“?
„Welche Auswirkungen hat das auf die betroffenen Kolleg/-innen“?
„Was kann die Interessenvertretung für die Sicherung der Arbeitsplätze tun“

Unser Kooperationspartner Arbeit im Gleichgewicht stellt beim Infoabend am 28.07.2010 im PRAXIS-Seminarzentrum Frankfurt sein Konzept businesscare – Nachhaltigkeit durch Veränderung vor. Hierbei handelt es sich um ein partizipatives Veränderungsmanagement-Modell, bei dem alle betroffenen Beschäftigten und die Interessenvertretung in den Veränderungsprozess eingebunden und bei der Ausgestaltung beteiligt werden. Grundlage für das Beratungs- und Trainingskonzept ist der wertschätzende Umgang mit den Beschäftigten/Interessenvertretungen und das Prinzip der Fürsorge(-pflicht). In Trainings- und Coachingmaßnahmen werden die Betroffenen im Veränderungsprozess individuell und innerhalb der Teams begleitet, ihre Stärken und Kompetenzen herausgearbeitet und ihre Motivation gestärkt.

Für die Interessenvertretung bietet businesscare eine Möglichkeit, Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten indem maßgeschneiderte Kommunikations- und Qualifizierungskonzepte gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden. Die Interessenvertretung kann so neben der Sicherung der wirtschaftlichen Interessen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit der Kolleg/-innen beitragen. Der Effekt ist eine WIN-WIN-Situation für die Interessenvertretung, die Kolleg/-innen und den Arbeitgeber.

Der Infoabend findet statt am: Mittwoch, den 28. Juli 2010 um 18.00 Uhr im PRAXIS-Seminarzentrum Frankfurt, Schwedlerstraße 17, 60314 Frankfurt am Main, 2. Stock.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter 069-59 97 81 oder per Email unter info@praxis-fortbildung.de.

Seminar: Grundlagen der Betriebsratsarbeit 6 – Folgen von Umstrukturierungen

Seminar: Grundlagen der Personalratsarbeit 6 – Folgen von Rationalisierung

Seminar: Fusion/Übernahme/Zusammenlegung von Körperschaften, Anstalten u. a. des öR

02.10.2017

Klausurtagungen

01.07.2014

Keine Zeit ! ! !

29.01.2013

Keine Zeit !!!

29.08.2012

Noch Plätze frei

27.05.2009

Abspeckprämie

15.01.2008

Burn-Out

03.01.2005

Zum Neuen Jahr

15.09.2002

JAV Wahlen 2002