Home » Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung

 

1. Einführung

2. Allgemeines

3. Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Website

4. Datenverarbeitung anlässlich des Anmelde-/Anfrage-/Bestellprozesses und Kontaktformular

4.1. Erfassen Ihrer persönlichen Daten

4.2. Verwendung persönlicher Daten

5. Offenlegung der Daten gegenüber Dritten

6. Weitere Datenverarbeitung

7. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

8. Datenvereinbarung zu E-Mail-Kampagnen

9. Websites Dritter

10. Empfänger außerhalb der EU

11. Löschen von personenbezogenen Daten

12. Datensicherheit

13. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffene/r

13.1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

13.2. Recht auf Berichtigung

13.3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

13.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

13.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

13.6. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

13.7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

13.8. Widerspruchsrecht

14. Sicherheitsmaßnahmen

15. Haftungsausschluss für Links

16. Urheberrechte

 

 

1. Einführung

 

PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien möchte Sie hiermit über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten informieren und auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hinweisen, die ab dem 25.05.2018 wirksam ist.


PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien (im folgenden PRAXIS) verpflichten sich, die persönlichen Daten der Kunden im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz mit der Einbeziehung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO). zu schützen.

 


Durch die DSGVO werden nicht nur die Rechte der betroffenen Person gestärkt, sondern es findet auch eine europäische Vereinheitlichung des Datenschutzrechts auf einen gemeinsamen Schutzstandard statt. Die DSGVO ersetzt die EU-Datenschutz-Richtlinie aus dem Jahr 1995. Das bisher geltende Bundesdatenschutzgesetz wurde durch ein komplett neues ersetzt. Das neue Bundesdatenschutzgesetz knüpft an die DSGVO an und regelt Sachverhalte in denen die DSGVO eine Eröffnungsklausel eingestellt hat.

In Vorbereitung auf die neue DSGVO haben wir verschiedene Prozesse angepasst und Maßnahmen für eine höhere Datensicherheit ergriffen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten stehen für uns vor allem die Prinzipien aus Art. 5 DSGVO im Vordergrund:

1. Rechtmäßigkeit und Fairness
2. Grundsatz Treu und Glauben
3. Transparenz
4. Zweckbindung
5. Datenminimierung und -sparsamkeit
6. Datenrichtigkeit
7. Integrität und Vertraulichkeit
8. Auskunftspflicht

Sie können die meisten unserer Seiten besuchen, ohne uns Ihre persönlichen Daten zu nennen. Zu bestimmten Anwendungen benötigen wir jedoch Daten von Ihnen, um die von Ihnen angeforderten Informationen bereitstellen zu können.

 

Die folgenden Hinweise zur Datensicherheit über Art und den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschreiben die Speicherung und Verwendung Ihrer Daten bei PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien. Bitte lesen Sie die Informationen zur Datensicherheit sorgfältig durch. Durch die Nutzung der PRAXIS-Internetseiten stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten entsprechend dieser Erklärung zu.

 

 

2. Allgemeines

 

Diese Datenschutzerklärung soll Sie über die Datenverarbeitung durch

PRAXIS - Fortbildung und Beratung - für Betriebsräte und Personalräte, Manfred Horn, (als „Verantwortlicher“) informieren. PRAXIS - Fortbildung und Beratung - für Betriebsräte und Personalräte, Manfred Horn ist für folgende Website verantwortlich:

·         www.praxis-fortbildung.de,

·         www.betriebsrat-praxis.de,

·         www.personalrat-praxis.de

 

Kontakt:


PRAXIS - Fortbildung und Beratung

- für Betriebsräte und Personalräte

Manfred Horn

 

Postfach 10 32 13 

60102 Frankfurt am Main

 

Oskar-von-Miller-Straße 42

60314 Frankfurt am Main

 

Tel: 0 69 - 59 97 81 • Fax: 0 69 - 59 97 82

info@praxis-fortbildung.de  • www.praxis-fortbildung.de

email: manfred.horn@praxis-fortbildung.de 

 

Weitere Fragen, die Ihnen die Datenschutzerklärung nicht beantworten sollte, richten Sie bitte an die vorgenannte Anschrift.

 

Die federführende Aufsichtsbehörde für die PRAXIS - Fortbildung und Beratung - für Betriebsräte und Personalräte - Manfred Horn ist:

 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden

 

Telefon: 0611 14080, Telefax: 0611 1408 - 900

E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

Internet: http://www.datenschutz.hessen.de

 

 

3. Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Website

 

Beim Besuch unserer Website werden automatisch Informationen wie

·         die IP-Adresse,

·         das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

·         der Name und die URL der abgerufenen Datei,

·         die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),

·         der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers


an unseren Server übersendet und von uns temporär gespeichert. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung erfolgt aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

 

Das berechtigte Interesse erfolgt aus folgenden Zwecken:

·         Optimierung des Verbindungsaufbaus,

·         Gewährleistung und Optimierung der Nutzerfreundlichkeit- und Handhabung unserer Website,

·         Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität und

·         zur Gefahrenabwehr/Strafverfolgung im Falle eines Cyberangriffs.

 

Die dabei gewonnenen Daten werden nicht dazu verwendet, Sie oder Ihr Unternehmen zu identifizieren.

 

Auf unserer Website werden Cookies nur nach Ihrem Aufruf unserer Seite während der laufenden Sitzung zur Sicherstellung der Funktionsweise unserer Homepage geschaltet. Soweit der Einsatz der Cookies eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten darstellt, erfolgt der Einsatz der Cookies aus der Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus der Websiteoptimierung, sodass wir unser Angebot sicherer und nutzerfreundlicher darstellen können. So können wir die Inhalte unserer Website gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Nach Beendigung des Besuchs unserer Seite werden die Cookies automatisch wieder gelöscht.

 

Andere Cookies z. B. zu Werbezwecken, Tracking-Tools, Targeting-Verfahren werden von uns nicht eingesetzt. Wir wollen damit dem Grundsatz der Datenminimierung und  -sparsamkeit, Rechtmäßigkeit und Fairness sowie Transparenz und Zweckbindung gerecht werden.

 

Wir nutzen im Moment noch die Social-Media-Plattformen facebook und twitter als Link zu unserer Seite und wollen für diese Plattformen ab Januar 2019 auch Social-Media-Plug-Ins einsetzen. Diese Tools und Verfahren werden dann nach Installation genauer beschrieben.

 

 

4. Datenverarbeitung anlässlich des Anmelde-/Anfrage-/Bestellprozesses und Kontaktformular

 

4.1. Erfassen Ihrer persönlichen Daten

Im Allgemeinen werden diese persönlichen Daten abgefragt, wenn Sie sich 

 

·             zu einem Seminar anmelden oder

·             unsere Anfrage zu Firmenschulungen ausfüllen

·             unsere Anfrage zu Beratungsleistungen ausfüllen

·             Kontaktformular nutzen

·             ein Buch unserer Versandbuchhandlung PRAXIS-Medien erwerben wollen,

·             weitere Produkte erwerben möchten

 

Die Datenverarbeitung in diesem Rahmen dient dazu, alle Vorgänge innerhalb der Anmeldungen und Anfragen abwickeln zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Um welche Daten es sich dabei handelt, ergibt sich aus der Eingabemaske, die Sie bei der Anmeldung und den Anfragen ausfüllen.

 

Zur Abwicklung sind z. B. folgende Daten zur Verarbeitung erforderlich:

Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift sowie die Kontaktdaten der kostentragenden Firmen und Dienststellen. Möglicherweise werden zusätzliche Daten abgefragt, um einen von Ihnen angeforderten Dienst erbringen zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird dazu genutzt, um eine elektronische Kommunikation über ihre Anmeldungen und Anfragen und deren Abwicklung zu führen. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung erfolgt aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO.

 

4.2. Verwendung persönlicher Daten

Ihre persönlichen Daten werden zu den im Folgenden aufgelisteten Zwecken verwendet: 

·         Seminaranmeldung und –organisation

·         Firmenschulungsanmeldungen und –organisation

·         Beratungsanmeldungen und –organisation

·         zur Erfüllung kaufmännischer Pflichten über die Steuerberatung

·         zur Erfüllung fiskalischer Aufgaben z. B. bei Betriebsprüfungen durch das Finanzamt

 

Die bei PRAXIS gesammelten Daten können innerhalb des Unternehmens und von dem PRAXIS Kooperationspartner AiG Arbeit im Gleichgewicht in Frankfurt am Main verwendet werden. Außerdem können externe Referent-/innen für in Ihrem Auftrag durchzuführende Seminare und Tagungsstätten und Hotels mit den erforderlichen Daten für deren Vorbereitung und Abrechnung das erforderliche Maß an Daten übermittelt und zur Nutzung der Daten zu diesem Zweck überlassen. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung erfolgt aus Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

 

Es werden ausschließlich solche Daten übermittelt, die für die Erbringung der entsprechenden Dienstleistung benötigt werden.
Dabei fordern wir nach DSGVO externe Referent-/innen und Tagungsstätten/Hotels auf, die übermittelten Daten nach Zweckerfüllung restlos zu löschen.

 

 

5. Offenlegung der Daten gegenüber Dritten

 

Ihre persönlichen Daten werden von PRAXIS über den eigentlichen Zweck hinaus nur dann ohne Mitteilung an Sie offen gelegt, wenn PRAXIS gesetzlich dazu verpflichtet ist oder annehmen muss, dass aus den folgenden Gründen eine solche Verpflichtung besteht: 

1.   um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten oder um gesetzliche Ansprüche gegen PRAXIS oder gegen die PRAXIS-Internetseiten abzuwehren; 

2.   um die Eigentumsrechte von PRAXIS und dessen Internetseiten zu wahren und zu schützen und 

3.   um bei Gefahr in Verzug die persönliche Sicherheit von Benutzern von PRAXIS, unserer Internetseiten oder der Öffentlichkeit zu schützen. 

 

Wenn Sie persönliche Daten übermitteln, werden diese Daten mit Ausnahme der vorgenannten Einschränkungen von PRAXIS ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet.

 

 

6. Weitere Datenverarbeitung

 

Weiterhin werden Daten erfasst und erhoben, die Sie uns selbst explizit mitteilen. Zum Beispiel beim individuellem Kundenkontakt per E-Mail, Telefon oder auf der Plattform, wenn Sie die Möglichkeit zur Eingabe von Daten nutzen (wie z. B. Kontaktformular, Anfrageformulare).

Das stellt für uns ein berechtigtes Interesse dar und erfolgt somit aus der Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

 

 

7. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

 

Die Datenverarbeitung zu Werbezwecken stellt grundsätzlich für PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien ein berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

 

Weiterhin erfolgt die Datenverarbeitung unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG.

Soweit Sie als Kunde bei uns gelistet sind, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten und informieren Sie über Produkte und Dienstleistungen sowie relevante Neuigkeiten, unabhängig von dem PRAXIS-Infobrief- und PRAXIS-IMPULSE-Abonnement.

 

Gegen die Datenverarbeitung zu Werbezwecken steht Ihnen jederzeit und kostenfrei ein Widerspruchsrecht für den jeweiligen Kommunikationskanal mit Wirkung für die Zukunft gesondert zu. Durch den Widerspruch wird die betroffene Kontaktadresse für den jeweiligen Kommunikationskanal für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Den Widerspruch können Sie per E-Mail oder per Post an die genannten Kontaktdaten einlegen.

 

Zu unseren Dienstleistungen zu Werbezwecken durch uns und andere Dienstleister gehören:

 

·             Beantworten von Kundenanfragen zu Seminaren, Produkten und Dienstleistungen,

·             Information und Beratung unserer (auf Ihre Seminar-/Firmenschulungs-/Beratungswünsche aufbauenden Fortbildungen zum Zwecke Ihres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

·             Versenden von Postsendungen, Versand von weiteren PRAXIS-Informationen, Broschüren und Seminar-Übersichten

·             Bestellung von Katalog/Info Material

·             Buchbestellung

·             andere Web-Formulare

·             Verpacken, Versenden und Ausliefern von Produkten.

 

Es werden ausschließlich solche Daten übermittelt, die für die Erbringung der entsprechenden Dienstleistung benötigt werden.

 

 

8. Datenvereinbarung zu E-Mail-Kampagnen

 

Wir versenden E-Mail-Kampagnen (z. B. PRAXIS-Infobrief und PRAXIS-IMPULSE) nur mit der Einwilligung des Empfängers gem. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

 

Die bei der Anmeldung zu Seminaren und Anfragen für Firmenschulungen zu PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien eingegebenen E-Mail-Adressen werden auch für diesen Zweck verwendet.

In den Formularen können Sie den Erhalt des Infobriefs/des IMPULS durch ankreuzen bestellen sofern diese nicht schon vorhanden und akzeptiert sind.

Dadurch erhalten Sie über z. B. PRAXIS-Infobrief und PRAXIS-IMPULSE Informationen zu neuen und/oder für Sie interessanten Informationen, Seminaren, Firmenschulungen und Beratungen und weitere erforderliche , Veranstaltungen für Interessenvertretungen.


Wir verfolgen damit eigene und Werbezwecke unseres Kooperationspartners AiG Arbeit im Gleichgewicht, Frankfurt am Main .

 

Das Abonnieren des PRAXIS-Infobrief und der PRAXIS-IMPULSE kann auch über die Menü-Leiste unserer Webseite über PRAXIS-Infobrief / PRAXIS-Impuls bestellen im sog. Double-Opt-In-Verfahren erfolgen.

Das bedeutet, dass sie nach Eingabe und senden Ihrer E-Mailadresse, erhalten eine E-Mail erhalten, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Nur so kann ausgeschlossen werden, dass sich niemand mit einer fremden E-Mailadressen anmelden kann.

 

Wir protokollieren dabei den Eingang der Bestellung des PRAXIS-Infobrief / PRAXIS-Impuls. Diese Daten werden dann ausschließlich für den PRAXIS-Infobrief / PRAXIS-Impuls Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Die Einwilligung zum Empfang von E-Mail-Kampagnen kann jederzeit für die jeweiligen E-Mail-Kampagne widerrufen werden. Der Link zum Widerruf befindet sich Ende einer jeden E-Mail.

 

 

9. Websites Dritter

 

PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien hat keinen Einfluss auf die aktuellen Inhalte von Websites Dritter, die über die Plattform erreichbar sind und die Art und Weise, wie diese Websites betrieben werden. PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien ist nicht für den Datenschutz und nicht für die Inhalte dieser Website verantwortlich.

 

Videos von Dritten

Für eine optimale und lebendige Artikeldarstellung binden wir auf unserer Website teilweise auch Videos in die Artikelbeschreibungen mit ein. Die Einbindung erfolgt über Drittanbieter. Soweit Sie ein Video aufrufen, wird eine Verbindung zu dem jeweiligen Dritt-Server hergestellt und bestimmte, nutzungsbezogene Informationen, an diese übermittelt. Für den Umgang mit diesen Daten gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter. PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien erhält keinerlei Kenntnis vom Inhalt der durch den jeweiligen Drittanbieter erhobenen Daten und hat keinen Einfluss auf deren Verwendung.

 

 

10. Empfänger außerhalb der EU

 

Mit Ausnahme der nachfolgend genannten Verarbeitungen auf unseren Websites geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter.

 

Vimeo
Auf unserer Website integrieren wir Videos des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie Videos über Vimeo aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Hierdurch werden bestimmte Informationen an Vimeo übermittelt. Es kann auch sein, dass Vimeo Cookies auf Ihrem Endgerät ablegt, insbesondere den Tracker Google Analytics. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Ferner ermöglicht Vimeo die Nutzung bestimmter weiterer Funktionen, etwa das Bewerten oder Teilen von Videos. Diese Funktionen werden ausschließlich durch Vimeo und die jeweiligen Drittanbieter angeboten und Sie sollten deren Datenschutzbestimmungen sorgfältig prüfen, bevor Sie die jeweiligen Funktionen nutzen. PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien erhält keinerlei Kenntnis vom Inhalt, der durch Vimeo oder Drittanbieter erhobenen Daten und hat keinen Einfluss auf deren Verwendung.

Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://www.vimeo.com/privacy.

 

YouTube
Auf unserer Website binden wir Videos des Videoportals YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, ein.

Wenn Sie Videos über YouTube aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube in den USA hergestellt. Hierdurch werden bestimmte Informationen an YouTube übermittelt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Website Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Auch kann es sein, dass YouTube Cookies auf Ihrem Endgerät ablegt. Insbesondere, den Tracker Google Analytics. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von YouTube, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ferner ermöglicht es YouTube die Nutzung bestimmter weiterer Funktionen, etwa das Bewerten oder Teilen von Videos. Diese Funktionen werden ausschließlich durch YouTube und die jeweiligen Drittanbieter angeboten und Sie sollten deren Datenschutzbestimmungen sorgfältig prüfen, bevor Sie die jeweiligen Funktionen nutzen. PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien erhält keinerlei Kenntnis vom Inhalt der durch YouTube oder Drittanbieter erhobenen Daten und hat keinen Einfluss auf deren Verwendung.

Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Social-Media-Plug-ins

Auf unserer Website wollen wir ab 1.1.2019 Social-Media-Plug-ins verwenden gem. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Buchstabe f) DSGVO, um uns bekannter zu machen. Die darin bestehenden werblichen Zwecke, stellen für uns ein berechtigtes Interesse dar.

 

Facebook-Like-Funktion
Auf unserer Website sind Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert.
Die Facebook-Plug-ins sind durch das Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Website gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-ins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plug-ins/.

Wenn Sie zukünftig unsere Webseite besuchen, wird über das Plug-in eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt.

Dabei werden Daten übermittelt und bei Facebook gespeichert.

Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webiste Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Mercateo hat keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten; sowie deren Nutzung durch Facebook.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich zuvor aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus, bevor Sie unserer Website besuchen.

Sie können das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem „Facebook Blocker “.

 

Twitter
Auf unserer Webseite sollen künftig Plug-ins des Kurznachrichtendiensts Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA integriert werden. Die Twitter-Plug-ins sind über das Twitter-Logo (weißer Vogel auf blauem Grund) und dem Zusatz „Twittern“ erkennbar.

Das Twitter-Plug-In wird durch einen Klick aktiviert, dadurch stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter und mit Ihrem Twitter-Account her. Dabei kann es auch zu einem Datentausch mit anderen Twitter-Nutzern kommen.

Wir bei PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien erhalten keine Informationen über die an Twitter gesendeten Daten.

Wir haben keine Kenntnis über den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter. Informationen dazu finden Sie auf https://twitter.com/privacy. Sie haben weiterhin die Möglichkeit in den Einstellungen zu Ihrem Twitter-Konto (https://twitter.com/account/settings) die Einstellungen zum Datenschutz selbst zu gestalten.

 

 

11. Löschen von personenbezogenen Daten

 

Daten, die wir speichern, werden mit Wegfall der entsprechenden Berechtigung, insbesondere nach Zweckerreichung, für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder vertraglich etwas Anderes vereinbart wurde.

 

 

12. Datensicherheit

 

Um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Weitergabe, Zugriffe oder gegen deren Manipulation oder Verlust sowie gegen sonstigen Missbrauch zu schützen, werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

 

Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten mittels SSL-Websitezertifikat (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Das ist ein Verschlüsselungsstandard, der z. B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://…) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

 

Bitte bedenken Sie, dass eine Sicherheit bei der Nutzung des Internets von verschiedenen Umständen abhängt und nicht jederzeit lückenlos gewährleistet werden kann.

 

 

13. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffene/r

 

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

 

13.1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Es besteht ein Recht auf folgende Informationen:

·             die Verarbeitungszwecke;

·             die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

·             die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,

·             falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

·             das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

·             das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

·             wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

·             das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 

13.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

13.3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

 

·             Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

·             Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

·             Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

·             Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

·             Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

·             Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

13.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

·             die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

·             die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

·             wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigten, oder

·             Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

 

13.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

 

·         die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und

·         die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und ihm diese Daten zustehen..

 

13.6. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

13.7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

13.8. Widerspruchsrecht
Das allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle hier beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als die Datenverarbeitung, die unter dem Punkt „Datenverarbeitung zu Werbezwecken“ beschrieben wird, sind wir zur Umsetzung des Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben.

 

 

14. Sicherheitsmaßnahmen

 

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann daher nicht übernommen werden. 

 

PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dabei fortlaufend verbessert.

 

 

15. Haftungsausschluss für Links

 

 Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. 

PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien  werden auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet legen, bzw. eingelegt haben.

 

Für alle auf www.praxis-fortbildung.de, www.betriebsrat-praxis.de, www.personalrat-praxis.de existierenden Links betonen wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben und uns deren Inhalte nicht zu eigen machen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten inkl. der Unterseiten. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte der gelinkten Seiten der Haftung der jeweiligen Anbieter unterliegen.

 

Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

Sollten Ihnen illegale Inhalte auf von uns gelinkten Seiten bekannt werden, bitten wir freundlich um Hinweis. 

 

 

16. Urheberrechte

 

Alle Texte, alle Bilder und Informationen, die von diesem Server herunter geladen werden können sind urheberrechtlich für PRAXIS-Fortbildung und Beratung Manfred Horn und PRAXIS-Medien geschützt. Die Rechte für urheberrechtlich gekennzeichnete Bilder liegen bei den dort genannten Rechteinhabern.

 

Ohne Einschränkungen ist das Kopieren oder Reproduzieren der Dateien auf einem anderen Server oder an anderer Stelle mit dem Zweck einer kommerziellen Nutzung, einer weiteren Reproduktion oder eines Weitervertriebs ausdrücklich verboten.

 

Die Nutzung durch Betriebsräte und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und andere betriebliche, unternehmensbezogene Interessenvertretungen und solchen in Dienststellen ist unter Nennung der Quelle ausdrücklich erwünscht.

Bitte sendet uns/senden Sie uns Beleg-Exemplare per Post oder E-Mail. 

 

Darüber hinaus können Dateien verwendet oder kopiert werden, wenn: 

·             die Verwendung der Dateien ausschließlich informativen und nichtkommerziellen Zwecken dient

·             die verwendeten Dateien dieses Servers in keine Weise modifiziert werden

·             auf unsere Urheberrechtshinweise so in allen Kopien hingewiesen wird.