Impuls - 14

für Mitglieder von Interessenvertretungen
in Betrieben/Unternehmen, Dienststellen, Einrichtungen

20. Juli 2015



EMPFEHLUNG    –    Heute, Mo., 20.07.2015, 22:50 Uhr, ARD    –    Unbedingt anschauen!



Mobbing, Sabotage, Kündigung

Betriebsräte im Visier der Arbeitgeber


Zu unserem Bericht vom 06.06.2015: „U n i o n - B u s t i n g: Bekämpfung von BR-PR-MAV …“ gibt es jetzt eine passende WIRTSCHAFTS-DOKU des WDR in der ARD. unter dem Titel: Mobbing, Sabotage, Kündigung – Betriebsräte im Visier der Arbeitgeber.

Empfehlung:  Unbedingt anschauen – dabei nicht entmutigen lassen – sondern selbstbewusst und gestärkt, da informiert, weiter an den sozialen Verhältnissen arbeiten, zum Wohl und zur Freude der Kolleg-/innen!
  
 
Zur Sendungsvorschau zu:  "Mobbing, Sabotage, Kündigung" (Mo., 20.07., 22:50 Uhr)    
Zur Videovorschau zu:  "Mobbing, Sabotage, Kündigung" (Mo., 20.07., 22:50 Uhr)  
Zum AKTUELLES - Beitrag:  "U n i o n - B u s t i n g: Bekämpfung von BR-PR-MAV ..." (06.06.2015)   

**************************************************************************************************************************************

Seminare für Interessenvertretungen bei PRAXIS:

Businesscare 1 - Veränderungsprozesse erkennen  
Businesscare 2 - Veränderungsprozesse gestalten  

Das Sekretariat der Interessenvertretung 1 - Grundlagen, Arbeitsorganisation, Assistenz  

Fit für und in Vorsitz und Freistellung 4 - Cool bleiben


Arbeits- und Gesundheitsschutz 2 - Betriebliches Gesundheitsmanagement BGM

Betriebsratsarbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten   

Betriebsratsarbeit 2 – Grundlagen Geschäftsführung 
Betriebsratsarbeit 3 – Grundlagen Personelle Maßnahmen
Betriebsratsarbeit 4 – Grundlagen Soziale Angelegenheiten
Betriebsratsarbeit 5 – Grundlagen Berufsbildung       
Betriebsratsarbeit 6 – Grundlagen Folgen von Umstrukturierungen mitgestalten       
Betriebsratsarbeit 7 – Grundlagen Sonstige Beteiligungsrechte, Zusammenarbeit     
Betriebsratsarbeit 8 – Auffrisch. 1
    Betriebsratsarbeit 9 – Auffrisch. 2    Betriebsratsarbeit 10 – Auffrischung 3

Personalratsarbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten       
Personalratsarbeit 2 – Grundlagen Geschäftsführung
      
Personalratsarbeit 3 – Grundlagen Personelle Maßnahmen
       
Personalratsarbeit 4 – Grundlagen Soziale und sonstige Angelegenheiten
      
Personalratsarbeit 5 – Grundlagen Berufsbildung
     
Personalratsarbeit 6 – Grundlagen Folgen von Rationalisierung mitgestalten
     
Personalratsarbeit 7 – Grundlagen Sonstige Beteiligungsrechte und Zusammenarbeit
      
Personalratsarbeit 8 – Auffrisch. 1
     Personalratsarbeit 9 – Auffrisch. 2     Personalratsarbeit 10 – Auffrisch. 3

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Seminare und Termine. Gerne führen wir für Gremien und Ausschüsse auch PRAXIS-Firmenschulungen und PRAXIS-Beratungen ganz nach ihren Bedürfnissen durch.


Organisatorisches:

Empfehlen Sie uns durch Weitergabe des Infobriefs an and. Int.-Vertretungen und von Interess. an uns.  Kontakt
Helfen Sie uns: Wir sind dankbar für jeden Hinweis, Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und Ihre Kritik.     Kontakt
Abmelden: Möchten Sie unseren Infobrief nicht mehr erhalten, bitte eine E-Mail mit Abmelden im Betreff   Abmelden

Folgen Sie uns:                 

verantwortlich:  Manfred Horn - PRAXIS-Fortbildung und Beratung für Betriebsräte und Personalräte
                          Seminarzentrum Offenbach am Main, Kaiserleistraße 55, 63067 Offenbach am Main
                          Tel.:  0 69-59 97 81    Fax:  0 69-59 97 82    E-Mail:  info@praxis-fortbildung.de    

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.   Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf anderen Homepages und machen uns deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.