Impuls 26

für Mitglieder von Interessenvertretungen
und deren
Sekretariatsfachkräfte/Assistent-/innen
in Betrieben/Unternehmen, Dienststellen, Einrichtungen

23. Juli 2019


Sehr geehrte Mitglieder in Interessenvertretungen,
liebe Kolleginnen und Kollegen.


Bildungsurlaub / Bildungsfreistellung / Bildungszeit  (BU/BF/BZ)

dient seit 1974 der beruflichen und/oder politischen Weiterbildung aller Arbeitnehmer/-innen in 14 Bundesländern (außer Bayern und Sachsen) und den Beschäftigten beim Bund. Alle (Landes-) Gesetze zu BU/BF/BZ gehen von einer bezahlten Freistellung von fünf Arbeitstagen pro Jahr aus (außer Saarland), Mehr Informationen finden Sie in den jeweiligen BU/BF/BZ-Gesetzen. Der Freistellungsanspruch ist i. d. Regel auf Themen der politischen und beruflichen Bildung beschränkt. Der bildungspolitische Sinn der BU/BF/BZ ist, für das lebenslange Lernen zu mobilisieren.

„Die kontinuierliche Qualifizierung und Fortbildung der Beschäftigten stellt einen wichtigen Wettbewerbs- und Standortfaktor dar. Sie ist unverzichtbare Voraussetzung zur Bewältigung der … Anforderungen des Arbeitsmarktes und zur Stärkung des demokratischen Gemeinwesens. …
Der Besuch von Bildungsurlaubsseminaren der beruflichen Weiterbildung ermöglicht es, sich neue Inhalte für das eigene Berufsfeld anzueignen, vorhandene Fähigkeiten auszubauen oder berufliche Kenntnisse aufzufrischen.
Im Rahmen der politischen Bildung eröffnet der Bildungsurlaub die Chance, politische und gesellschaftliche Entwicklungen in einem größeren Zusammenhang zu reflektieren und sich aktiv auf den unterschiedlichsten Ebenen des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu beteiligen.“ 
So z. B. die Landesregierung Hessen.

BU/BF/BZ ist die Chance zum regelmäßigen Auftanken, zu Stressbewältigungs-Strategien, zum Umgang mit Angst,  mentalem/r Training und Stärke, Teambildung und Sozialkompetenzen, Selbstvertrauen, etc.

Bei 1-2 % Inanspruchnahme des BU/BF/BZ ist mehr (digit.) Werbung und Öffentlichkeitspräsenz durch educational leave influencing wichtig. Auch Int.-Vertret. müssen dieser Aufgabe nachkommen. Davon profitieren sie sogar. Sind doch Bildungswillige häufig auch am Betriebsgeschehen unmittelbar Interessierte, und so auch für eine Mitarbeit in der Int.-Vertret. leichter zu motivieren. Deshalb: mehr Werbung durch die Int.-Vertret.       s. Bildungsurlaub – für ein besseres Deutschland und die Welt.

Wir helfen Ihnen gerne mit der Liste von BU/BF/BZ-Portalen und Veranstaltern und unseren Anwendungshinweisen:

65 BU/BF/BZ–Portale und Veranstalter – Linkliste 2019/2020

Außerdem haben wir für Sie zu den folgenden Themenbereichen Beispiele für 2019 u. 2020 zusammengestellt, die Sie Ihren Kolleg-/innen gerne weiterreichen können:

10 BU/BF/BZ zu Familie und Berufsalltag; mit Kinderbetreuung
23 BU/BF/BZ zu Politik/Gesellschaft und mal was ganz Anderes
15 BU/BF/BZ zu Studienreisen
15 BU/BF/BZ für Frauen
  6 BU/BF/BZ zu Marketing und social media
11 BU/BF/BZ zur Vorbereitung auf Ruhestand-Rente-Pension
25 BU/BF/BZ zu kreativen Techniken zum beruflichen Erfolg 
  9 BU/BF/BZ zu Gesundheit, Ernährung, Stressbewältigung
12 BU/BF/BZ mit Interessantem für viele Lebenslagen 2019
10 BU/BF/BZ mit Interessantem für viele Lebenslagen 2020
10 BU/BF/BZ für 2019 der Staatspol. Gesellschaft Hamburg
26 BU/BF/BZ für 2019/2020 des Galli Theater in Wiesbaden

Was halten Sie von unserer Auswahl oder haben Sie andere Wünsche? Sagen Sie es uns unter    Kontakt

BU/BF/BZ rechtzeitig aus 2019 auf 2020 übertragen, ...

… wenn es 2019 mit der Durchführung von BU/BF/BZ nicht klappt.  Einfach durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Arbeitgeber/der Dienststellen-/Einrichtungsleitung bis einschließlich 31.12.2019. Auch jetzt schon, wenn Sie wissen, dass dieses Jahr kein BU/BF/BZ mehr genommen wird. 

Wenn nicht genommener BU/BF/BZ rechtsgültig übertragen wurde, können Sie diesen im neuen Jahr 2020 auch zusammenhängend nach den Regeln der einschlägigen Bildungsurlaubsgesetze der Bundesländer und des Bundes nehmen. Eine Vorlage zum Übertragungsschreiben finden Sie .    hier.


Mitbestimmung und Mitwirkung der Int.-Vertret. bei Aus-/Weiter-/Fortbildung

Zum Themenkomplex Aus-/Weiter-/Fortbildung bieten wir folgende Seminare an:

BR-Arbeit 5 – Grdl.: Aus-/Weiter-/Fortbildung, sonst. Beteiligungsrechte
PR-Arbeit 5 – Grdl.: Aus-/Weiter-/Fortbildung, sonst. Beteiligungsrechte
26.08.-30.08.2019     in     Hamburg-Bad Segeberg

Umfang der Mitbestimmung/Mitwirkung und Förderung der Berufsbildung in Betrieben, Unternehmen/Einrichtungen nach §§ 96 - 98 BetrVG und in Dienststellen/Einrichtungen  nach §§ 75 (3) Nr. 6, 7, 80 BPersVG o. analog LPVG/LPersVG; u. a., Förderung und Umsetzung der Nationalen Weiterbildungsstrategie 2019 der Bundesregierung in Betrieben/Unternehmen/Dienststellen/Einrichtungen; Zielbestimmung, Forderungen aufstellen, Vorgehen; sonstige Beteiligungsrechte. Im Seminar beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Interessenvertretung, die berufliche Bildung zu fördern und auf die Durchführung (Erstausbildung und Weiterbildung) verstärkt Einfluss zu nehmen.


In eigener Sache:

Haben Sie 2019 unsere übliche PRAXIS Seminar-Broschüre auf Papier vermisst? Wir haben uns entschieden, ab 2019 unsere Seminare ausschließlich digital anzubieten. Damit optimieren wir auch als PRAXIS unseren ökologischen Fußabdruck. Wie gewohnt finden Sie aber alle Informationen unter www.praxis-fortbildung.de


Weitere PRAXIS-Seminare für Interessenvertretungen:

BR-Arbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
14.10.-18.10.2019 19-1010-06 Berlin
11.11.-15.11.2019 19-1010-07 Frankfurt am Main
09.12.-13.12.2019 19-1010-08 Frankfurt am Main

BR-Arbeit 2 – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit    
16.09.-20.09.2019 19-1020-04 Burg-Lübbenau/Spreewald
20.01.-24.01.2020 20-1020-01 Frankfurt am Main

BR-Arbeit 3 – Grdl.: Personelle Maßnahmen
23.09.-27.09.2019 19-1030-04 Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.
25.11.-29.11.2019 19-1030-05 Frankfurt am Main

BR-Arbeit 4 – Grdl.: Soziale Angelegenheiten
07.10.-11.10.2019 19-1040-04 Frankfurt am Main
03.02.-07.02.2020 20-1040-01 Oberstdorf-Füssen/Allgäu

BR-Arbeit 5 – Grdl.: Aus-/Weiter-/Fortbildung, sonst. Beteiligungsrechte
26.08.-30.08.2019 19-1050-02 Hamburg-Bad Segeberg
10.02.-14.02.2020 20-1050-01 Frankfurt am Main

BR-Arbeit 1 - kompakt – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
07.10.-09.10.2019 19-1071-03 Berlin
BR-Arbeit 2 - kompakt – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit
09.10.-11.10.2019 19-1072-03 Berlin

BR-Arbeit 3 - kompakt – Grdl.: Personelle Maßnahmen
04.11.-06.11.2019 19-1073-03 Frankfurt am Main
BR-Arbeit 4 - kompakt – Grdl.: Soziale Angelegenheiten
06.11.-08.11.2019 19-1074-03 Frankfurt am Main

PR-Arbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
11.11.-15.11.2019 19-1410-04 Frankfurt am Main

PR-Arbeit 2 – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit   
16.09.-20.09.2019 19-1420-04 Burg-Lübbenau/Spreewald
20.01.-24.01.2020 20-1420-01 Frankfurt am Main

PR-Arbeit 3 – Grdl.: Personelle Maßnahmen
23.09.-27.09.2019 19-1430-04 Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.
25.11.-29.11.2019 19-1430-05 Frankfurt am Main

PR-Arbeit 4 – Grdl.: Soziale und sonstige Angelegenheiten
07.10.-11.10.2019 19-1440-04 Frankfurt am Main

PR-Arbeit 5 – Grdl.: Aus-/Weiter-/Fortbildung, sonst. Beteiligungsrechte
26.08.-30.08.2019 19-1450-02 Hamburg-Bad Segeberg

PR-Arbeit 1 - kompakt – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
07.10.-09.10.2019 19-1471-03 Berlin
PR-Arbeit 2 - kompakt – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit
09.10.-11.10.2019 19-1472-03 Berlin

PR-Arbeit 3 - kompakt – Grdl.: Personelle Maßnahmen
04.11.-06.11.2019 19-1473-03 Frankfurt am Main
PR-Arbeit 4 - kompakt – Grdl.: Soziale und sonstige Angelegenheiten
06.11.-08.11.2019 19-1474-03 Frankfurt am Main

Demografischer Wandel 1 – Fakten, Auswirkungen, Handeln der Int.-Vertret.
21.10.-23.10.2019 19-2004-02 Würzburg/Bayern
Demografischer Wandel 2 – Zukunft gestalten
23.10.-25.10.2019 19-2005-02 Würzburg/Bayern

Teilzeitarbeit
21.10.-23.10.2019 19-2020-02 Nürnberg/Bayern
Mutterschutz - Elternzeit - Pflegezeit ab 2018
23.10.-25.10.2019   19-2021-02   Frankfurt am Main

Arbeits-/Ges.-Schutz 1 – Einführung und gesetzliche Grundlagen
07.10.-11.10.2019 19-3010-03 Dortmund/NRW

Resilienz 1 – Was Arbeitnehmer/-innen stark macht
14.10.-16.10.2019 19-3117-03 Frankfurt am Main
Resilienz 2 – Veränderungsprozesse resilient gestalten, Businesscare
16.10.-18.10.2019 19-3118-03 Frankfurt am Main

BEM - Modul 1 – Betr. Einglied.-Man. - Grdl. BV/DV erstellen
07.10.-09.10.2019 19-3210-03 Frankfurt am Main
BEM - Modul 2 – Betr. Einglied.-Man. – BEM-Gespräche
09.10.-11.10.2019 19-3215-03 Frankfurt am Main

Sekretariat der Int.-Vertr./SBV 1 – Grundlagen, Arbeitsorganisation, Assistenz
23.09.-27.09.2019 19-4215-01 Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.
Sekretariat der Int.-Vertr./SBV 2 – Kommunikation, Koordination, Umgang mit Stress
11.11.-15.11.2019 19-4220-02 Frankfurt am Main

Schriftführung 1 – Protokolle, Niederschriften
09.09.-11.09.2019 19-4250-02 Würzburg/Bayern
Schriftführung 2 – Korrespondenz
11.09.-13.09.2019 19-4251-02 Würzburg/Bayern

Klausurtagung für Gremien (FS)
Als Erstveranstaltung oder Folgeveranstaltung. Bitte Termin anfragen.

Klausurtagung für Gremien inkl. Angleichung des Wissensstandes (FS)
Als Erstveranstaltung oder Folgeveranstaltung. Bitte Termin anfragen.

Teamentwicklung für Gremien (FS) Bitte Termin anfragen.

TeamCoaching/TeamSupervision (B) Bitte Termin anfragen.

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Seminare und Termine, selbstverständlich auch für Personalräte und Mitarbeitervertretungen. Gerne führen wir für Gremien und Ausschüsse auch PRAXIS-Firmenschulungen und PRAXIS-Beratungen ganz nach Ihren Bedürfnissen durch.

Organisatorisches:

Empfehlen Sie uns durch Weitergabe des Infobriefs an and. Int.-Vertretungen und von Interess. an uns.  Kontakt
Helfen Sie uns: Wir sind dankbar für jeden Hinweis, Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und Ihre Kritik.     Kontakt
Abmelden: Möchten Sie unseren Infobrief nicht mehr erhalten, bitte eine E-Mail mit Abmelden im Betreff   Abmelden

Folgen Sie uns:                 

verantwortl.:  Manfred Horn - PRAXIS-Fortbildung und Beratung für Betriebsräte und Personalräte, Seminarbüro
                      Postfach 10 32 13 • 60102 Frankfurt am Main | Oskar-von-Miller-Straße 42 • 60314 Frankfurt am Main 
                      Tel.: 069-59 97 81  Fax: 069-59 97 82  E-Mail: info@praxis-fortbildung.de ; Datenschutzerklärung

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.   Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf anderen Homepages und machen uns deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.