Infobrief 17

PRAXIS-Fortbildung und Beratung
für Betriebsräte und Personalräte

06. Oktober 2010

 

 

Im Dschungel

Betriebsrat Frank Sperber gerät in einen Dschungel aus Lügen und Intrigen.

Fernsehfilm, Deutschland 2010,  heute Abend - 20:15 Uhr in der ARD


Sehr geehrte Mitglieder in Interessenvertretungen,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist so außergewöhnlich, dass ich mir erlaube, Sie darauf hinzuweisen, weil Interessenvertretungsarbeit in den Medien normalerweise nicht vorkommt: Die ARD zeigt einen ganzen Fernsehfilm, in dem es ausschließlich um die Irrungen und Wirrungen eines frisch gewählten Betriebsratsmitglieds geht. Dabei gerät das Betriebsratsmitglied immer tiefer in einen Dschungel aus Lügen und Intrigen. Inwieweit der Fernsehfilm etwas mit der Wirklichkeit zu tun hat - vergleichen Sie selbst!

Übrigens: der Fernsehfilm wird sicher auch interessant sein für Personalratsmitglieder und Mitglieder anderer Interessenvertretungen. Und wer den Film heute verpasst, kann ihn sich am Sa. 09.10.2010 um 20:15 Uhr auf eins Festival noch einmal anschauen.

Bitte mailen Sie uns Ihre Meinung doch auf unsere Pinnwand oder unter Kontakt.

Aus der Beschreibung der ARD:

Frank Sperber arbeitet bei ZOR, einem börsennotierten Unternehmen in seiner Heimatstadt Hildenburg. Gerüchte, dass ein Teil des Werks – der so genannte Kessel – abgestoßen werden soll, gibt es schon lange. Als eine Gruppe vermeintlicher Käufer das Traditionsunternehmen besichtigt, will Frank wissen, was Sache ist.

Henning Lohmann, stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats, rät ihm, sich in den Betriebsrat wählen zu lassen, was auch geschieht. Ahnungslos betritt Frank eine ihm fremde Welt, in der taktiert, intrigiert und korrumpiert wird.

Zudem geht ihm die ZOR-Managerin Marie Sandberg nicht mehr aus dem Kopf. Aus dem anfänglichen Flirt wird eine Beziehung. Hier der draufgängerische Vorarbeiter, der das Beste für seine Kollegen herausholen will, dort die knallharte Managerin, die ganz andere Ziele verfolgt und auch einmal ein Verhältnis mit ZOR-Vorstand Werner Peters gehabt haben soll. Kann das gut gehen?

Frank gerät immer tiefer in einen Dschungel aus Lügen und Intrigen, in dem es um Macht und viel Geld geht. Als er an einer Verhandlungsrunde zwischen dem ZOR-Vorstand, dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Günter Heinecke und potentiellen Investoren in Marokko teilnimmt, überschlagen sich die Ereignisse. Ein heimlich aufgenommenes Video mit delikatem Inhalt taucht auf und verändert die Machtverhältnisse im Betriebsrat.

Welches Spiel spielt der neue starke Mann Henning Lohmann? Und welche Rolle hat er Frank zugewiesen? Der findet sich zwischen allen Fronten wieder. Es fällt ihm schwer, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Doch die Zukunft des Werks steht auf Messers Schneide, und seine Liebe zu Marie ebenfalls. Also beginnt Frank, sich gegen die kriminellen Machenschaften bei ZOR zu wehren – in einem Wettlauf gegen die Zeit.

Rolle                       Darsteller
Frank Sperber          Ronald Zehrfeld
Henning Lohmann     Heino Ferch
Marie Sandberg        Ina Weisse
Günter Heinecke      Bernd Stegemann
Werner Peters         Christian Maria Goebel
und andere 
 
Regie: Elmar Fischer
Buch: Jörg Tensing

Beachten Sie auch bitte unsere nachfolgenden Seminarhinweise.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Horn


 

Grundlagenseminare

 Einführung in die Betriebsratsarbeit 1 - Aufgaben-Rechte-Pflichten und 111 Tipps

vom 08.11. - 12.11.2010 in Frankfurt am Main

vom 06.12. - 10.12.2010 in Dresden/Sächs. Schweiz
vom 10.01. - 14.01.2011 in Oberstdorf/Allgäu
vom 07.02. - 11.02.2011 in Frankfurt am Main
vom 28.02. - 04.03.2011 in Frankfurt am Main

vom 04.04. - 08.04.2011 in Köln/Bonn

Einführung in die Personalratsarbeit 1 - Aufgaben-Rechte-Pflichten und 111 Tipps

vom 06.12. - 10.12.2010 in Dresden/Sächs. Schweiz

vom 04.04. - 08.04.2011 in Köln/Bonn

vom 06.06. - 10.06.2011 in Frankfurt am Main

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 2 - Geschäftsführung

vom 13.12. - 17.12.2010 in Dresden/Sächs. Schweiz

vom 14.02. - 18.02.2011 in Frankfurt am Main

vom 11.04. - 15.04.2011 in Köln/Bonn

Grundlagen der Personalratsarbeit 2 - Geschäftsführung

vom 11.10. - 15.10.2010 in Trier/Mosel

vom 13.12. - 17.12.2010 in Dresden/Sächs. Schweiz

vom 14.02. - 18.02.2011 in Frankfurt am Main

vom 11.04. - 15.04.2011 in Köln/Bonn

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 3 - Personelle Maßnahmen  

vom 18.10. - 22.10.2010 in Trier/Mosel

vom 22.10. - 26.10.2010 in Frankfurt am Main   

Weitere Seminare

Einführung in die Betriebsratsarbeit 1 - kompakt

vom 20.09. - 22.09.2010 in Hamburg

vom 15.11. - 17.11.2010 in Frankfurt am Main

vom 28.03. - 30.03.2011 in Frankfurt am Main

vom 19.09. - 21.09.2011 in Berlin

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 2 - kompakt

vom 22.09. - 24.09.2010 in Hamburg

vom 17.11. - 19.11.2010 in Frankfurt am Main

vom 30.03. - 01.04.2011 in Frankfurt am Main

vom 21.09. - 23.09.2011 in Berlin   

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 3 - kompakt

vom 04.10. - 06.10.2010 in Kassel
vom 06.12. - 08.12.2010 in Frankfurt am Main

vom 04.07. - 06.07.2011 in Berlin

vom 17.10. - 19.10.2011 in Altmühltal/Regensburg

Grundlagen der Betriebsratsarbeit 4 - kompakt

vom 06.10. - 08.10.2010 in Kassel
vom 08.12. - 10.12.2010 in Frankfurt am Main

vom 06.07. - 08.07.2011 in Berlin

vom 19.10. - 21.10.2011 in Altmühltal/Regensburg

Arb.-/Gesundheitsschutz 5 - Umgang mit psychisch Kranken

vom 01.11. - 03.11.2010 in Frankfurt am Main

Arbeits- und Sozialrecht 2 - Begründung/Bestehen des Arbeits-/Dienstverhältnisses

vom 29.11. - 03.12.2010 in Erfurt

vom 28.03. - 01.04.2011 in Frankfurt am Main 

vom 22.08. - 26.08.2011 in Augsburg

Außendienst 

vom 08.11. - 12.11.2010 in Frankfurt am Main

vom 02.05. - 06.05.2011 in Spreewald/Lübbenau-Burg

vom 24.10. - 28.10.2011 in Frankfurt am Main

Moderne Personalwirtschaft mit SAP ERP und SAP Business Warehouse

vom 22.11. - 25.12.2010 in Frankfurt am Main

vom 09.05. - 12.05.2011 in Frankfurt am Main

vom 14.11. - 17.11.2011 in Frankfurt am Main

 

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Seminare und Termine. Gerne führen wir für Gremien und Ausschüsse auch PRAXIS-Firmenschulungen ganz nach ihren Bedürfnissen durch.

 

Organisatorisches:

Empfehlen Sie uns
Senden Sie den Infobrief auch an Kolleginnen und Kollegen in Interessenvertretungen weiter. Sie können uns aber auch die E-Mail Adresse und Anschrift weiterer Interessenten übermitteln.  
Kontakt

Helfen Sie uns
Wir sind dankbar für jeden Hinweis, Ihre Anregungen und Ihre Kritik.
Kontakt

Abmelden
Möchten Sie unseren Infobrief nicht mehr erhalten, dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort Abmelden im Betreff.
Abmelden

Hier geht's zur Homepage:  http://www.praxis-fortbildung.de

verantwortlich:

Manfred Horn
PRAXIS-Fortbildung und Beratung

für Betriebsräte und Personalräte
Seminarzentrum Frankfurt am Main
Schwedlerstraße 17
60314  Frankfurt am Main

Tel.:  0 69-59 97 81
Fax:   0 69-59 97 82

E-Mail:   info@praxis-fortbildung.de
Internet: www.praxis-fortbildung.de
Twitter:  www.twitter.com/PRAXIS_FFM

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf anderen Homepages und machen uns deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.