Infobrief  37

PRAXIS-Fortbildung und Beratung
für Betriebsräte und Personalräte

05.12.2019

 

Sehr geehrte Mitglieder in Interessenvertretungen,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

SPD Mitglieder haben Vorsitzende neu gewählt: Glückwunsch …
… an Norbert Walter Borjans und Saskia Eskens. Folgt man einigen Kommentatoren, ist dies aber der Aufbruch in den Untergang. Wohin die Reise geht, lässt sich tatsächlich noch nicht genau vorhersagen. Immerhin sollte es
KEIN WEITER SO - MIT VOLLDAMPF IN DIE BEDEUTUNGSLOSIGKEIT geben.         mehr ...

Jahresendstimmung – 2019 neigt sich dem Ende zu
Was gut lief:
Es gibt noch Mitbestimmung, auch wenn sie nicht überall geachtet und gelebt wird; …
Was nervt: Der Unwille der GroKo zur sinnvollen Gestaltung und ihre gelebte Halbherzigkeit in wichtigen Themen, wenn die (Groß-) Industrie betroffen ist …
Was 2020 hoffentlich kommt: Bildungsurlaub/-freistellung/-zeit auch in Bayern und Sachsen; weg mit Giften aus dem Anbau und der Produktion von Lebensmitteln; angemessene Preise anstatt Geiz ist Geil; …        mehr ...

Bleibt mir noch, allen Leser/-innen für den Rest 2019 und dann 2020 alles erdenklich Gute und viel Erfolg zu wünschen. Gerade auch für die Bewerber/-innen zu den 2020 turnusgemäß stattfindenden Personalratswahlen.

Mit kollegialen Grüßen
Manfred Horn

 

Unsere Themen:

Bildungsurlaub/-freist./-zeit auf 2020 übertragen …
... durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Arbeitgeber/der Dienststellenleitung bis einschließlich 31.12.2019. Auch jetzt schon, wenn Sie wissen, dass dieses Jahr kein Bildungsurlaub mehr genommen wird.       mehr …

65 BU/BF/BZ-Portale und Veranstalter - Linkliste 2019/2020
Linkliste zu 65 BU/BF/BZ-Portalen und Veranstaltern, deren Angebote für BU-BF-BZ der beruflichen und politischen Bildung dienen können. Wir erklären, wie Sie bei der Suche nach geeigneten Veranstaltungen/Veranstaltern vorgehen können und was Sie wann machen müssen.         mehr …

2,02 Mrd. Überstunden in 2018, davon 980 Mio. unbezahlt – 1
Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke am 26.11.2019. Dies sind rein rechnerisch ca. 1,29 Mio Arbeitsplätze. 980 Mio. unbezahlte Überstunden bedeuten leicht einen Wert von ca. 30 Mrd. EUR, auf die Arbeitnehmer/-innen jedes Jahr zugunsten ihrer Arbeitgeber verzichten.         mehr …

2,02 Mrd. Überstunden in 2018, davon 980 Mio. unbezahlt – 2
Aber wie kommt es zu den 980 Millionen erfassten unbezahlten Überstunden in 2018 in Deutschland? Einer der Gründe ist der unglückliche Umgang mit der Kappung geleisteter Arbeitsstunden von Arbeitnehmer/-innen.
Deshalb: Kappungen kappen!           mehr …

Digitaler Stress: die Kehrseite des Fortschritts
Sie sollen die Arbeit erleichtern, belasten viele Beschäftigte aber auch stark: innovative digitale Technologien. Eine neue Studie belegt, wie sehr die Deutschen inzwischen unter digitalem Stress leiden.         mehr …

Outsourcing & Co. - Als Int.-Vertretung kritisch begleiten
Immer öfter wird vom klassischen Arbeitsverhältnis abgewichen. Das kann Flexibilität bringen, neue Lebenswirklichkeiten in unserem Land abbilden, darf aber nicht zur Aufweichung der Standards und zu immer mehr prekären Beschäftigungsverhältnissen führen.           mehr …

Ein Recht auf Home Office – Fortschritt für Beschäftigte?
Laptop und Smartphone - viel mehr als diese technischen Geräte sind nicht nötig, um in vielen Branchen die Büroarbeit in die heimischen vier Wände zu verlegen. Nun plant die große Koalition ein Recht auf Heimarbeit.         mehr …

Eltern-Kind-Kur – so wichtig und noch viel zu wenig genutzt
Die Eltern-Kind-Kur – ein wertvolles Angebot, trotz Rechtsanspruch aber längst nicht von jeder/m für den es sinnvoll wäre, in Anspruch genommen wird. Ein wichtiges Thema – auch und gerade für Interessenvertretungen.      mehr …

Resilienz 1 – Was Arbeitnehmer/-innen stark macht
Um bei dem inzwischen fast alltäglichen „Veränderungsstress“ gesund zu bleiben, ist es wichtig die Veränderungen als Interessenvertretung aktiv mit zu gestalten. Resilienz ist ein wirksames Instrument zum BGM.       mehr ...    
   


Organisation der Interessenvertretung:

Kommunikations-/Gruppenarbeitsregeln für BR/PR/MAV

Wenn in Sitzungen viel, engagiert, laut und meistens von Mehreren gleichzeitig diskutiert wird, führt dies selten zum gewünschten Erfolg. Hier helfen Kommunikations-/Gruppenarbeitsregeln aus der PRAXIS für die Praxis.      mehr ... 

Klausurtagungen 
Anfang des Jahres bzw. besonders nach Wahlen ist es Zeit, die Politik und das Vorgehen des Rats in Voll- oder Teilklausurtagungen zu überprüfen, anzupassen, vielleicht neu auszurichten und unterschiedliche Wissensstände schnell anzugleichen.            mehr...    

Coaching – Erforderlich für Vorsitzende und Stellvertreter
Betriebliche Interessenvertreter/-innen agieren ständig in einem Spannungsfeld von Erwartungshaltungen der Beschäftigten, der Geschäftsleitung/des Vorstands und der Kolleg-/innen aus dem Gremium. Aber auch die eigenen Ansprüche an die Erfüllung der Arbeit können belasten. Hier ist es sinnvoll, sich coachen zu lassen.      mehr ...    


Aus der Regierungsecke; Politik und Wirtschaft:

Urteil: Schwere Hartz IV Sanktionen sind verfassungswidrig
Hartz-IV-Empfänger müssen ab sofort keine drastische Kürzung oder Streichung ihrer Leistungen mehr befürchten. Das ist mit dem Grundgesetz unvereinbar. So hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe im November entschieden.         mehr …

Armut in Deutschland – es trifft immer mehr junge Menschen
Wer in Deutschland weniger als 1035 Euro pro Monat hat, gilt als armutsgefährdet. Bei unter 25-Jährigen ist der Anteil besonders hoch. Jeder Vierte in Deutschland unter 25 Jahren ist von Armut bedroht. Das geht aus der Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag hervor.         mehr …

Thomas Cook: Millionen für die Verantwortlichen
Auch bei der Thomas Cook-Pleite wiederholt sich das altbekannte Muster: hohe Gehälter und Boni der Chefetage des Konzerns sorgen für Empörung. Tausende verlieren ihren Job, 600.000 Urlauber stranden – das Thomas Cook ist pleite. Das betrifft auch die deutsche Tochter des britischen Konzerns: Thomas Cook Deutschland.       mehr …

 

Urteile/Beschlüsse

ArbG Chemnitz am 29.1.2018 - Urlaubsplan bindet Arbeitgeber
Ordnen Arbeitgeber in Betrieben ohne Betriebsvereinbarung zur Urlaubsgewährung an, dass alle Beschäftigten ihren Urlaub zu Jahresbeginn in einen Urlaubsplan einzutragen haben, können AN sich darauf verlassen, dass ihr Urlaub wie angemeldet genehmigt wird, wenn der Arbeitgeber nicht rechtzeitig widerspricht. Das Gericht hält hier 1 Monat für angemessen. Einseitige Urlaubsordnungen des AG sind nach §§ 305 ff. BGB Allgem. Geschäftsbeding, die damit der Inhaltskontrolle nach § 310 (4) S. 1 BGB unterliegen.           mehr ...    

Geschuldete Tätigkeit – Leistung mittlerer Art und Güte
Aus § 611 BGB i. V. m. dem Arbeitsvertrag ergibt sich für Beschäftigte eine Verpflichtung zur Erbringung der Arbeitsleistung, als "Leistung der versprochenen Dienste". Geschuldet wird also eine bestimmte Tätigkeit, nicht ein bestimmter Erfolg.          mehr ...

Sonstiges; Satire:

2040 - WIR RETTEN DIE WELT! (ab 07.11.2019 im Kino!)
Filmempfehlung:
Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Der preisgekrönte Regisseur Damon Gameau zeigt in seiner neuen Dokumentation, wie wir mit den uns bereits zur Verfügung stehenden Mitteln unser Leben auf dem Planeten nicht nur besser, sondern zugleich auch nachhaltiger gestalten könnten. Präsentiert wurde der Dokumentarfilm bei der Berlinale 2019. Für Interessenvertretungen als Anregung zur Umsetzung betrieblicher Umweltschutzziele geeignet.            mehr ...      

„Yalla, Feminismus“ von Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray
Buchempfehlung:
Die Rapperin und promovierte Linguistin Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray schreibt in ihrem neuen Buch über Diskriminierung im Hip-Hop und in der Wissenschaft als Arbeitswelt.
Für Interessenvertretungen geht es hier "über den Tellerrand" hinaus.           mehr ...         

"Unwort des Jahres 2019" = PRAXIS-Vorschlag "KAPPUNG"
Die Suche nach dem "Unwort des Jahres" läuft. Nach den Themen Migration und Flüchtlingspolitik rücken zunehmend Begriffe zur Klimadebatte in den Fokus. Wir von PRAXIS haben KAPPUNG vorgeschlagen. Eigene Vorschläge bitte unter vorschlaege@unwortdesjahres.net. Es wird am 14. Jan. 2020 bekanntgegeben.     mehr ...

Christian Lindner scheitert mit ultrageheimem Geheimplan
Achtung Satire: Wie aus gewöhnlich unterrichteten Kreisen zu erfahren war, sind die Freien Demokraten mit ihrem Parteivorsitzenden Lindner auch mit einem zweiten Lieblingsprojekt gescheitert.            mehr ...

Fundstück des Monats: MÄNNERSCHNUPFEN
Etwas mehr Empathie, meine Damen! Im März 2018 haben wir mit Hinweis auf eine neue Studie der Johns Hopkins Universität die Damen um etwas mehr Empathie gebeten, und jetzt das.       mehr ...      



PRAXIS-Seminare für Interessenvertretungen:

BR-Arbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
17.02.-21.02.2020   20-1010-01   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.

20.04.-24.04.2020   20-1010-02   Frankfurt am Main 

31.08.-04.09.2018   20-1010-03   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts, 
PR-Arbeit 1 – Einführung in Aufgaben, Rechte, Pflichten
20.04.-24.04.2020   20-1410-02   Frankfurt am Main 

31.08.-04.09.2020   20-1410-03   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts, 


BR-Arbeit 2 – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit    
16.03.-20.03.2020   20-1020-01   Frankfurt am Main 
04.05.-08.05.2020   20-1020-02   Berlin 
PR-Arbeit 2 – Grdl.: Geschäftsführung, Zusammenarbeit   
04.05.-08.05.2020   20-1420-02   Berlin 
07.09.-11.09.2020   20-1420-03   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts,

BR-Arbeit 3 – Grdl.: Personelle Maßnahmen   
11.05.-15.05.2020   20-1030-02   Berlin 
14.09.-18.09.2020   20-1030-03   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts,
PR-Arbeit 3 – Grdl.: Personelle Maßnahmen   
11.05.-15.05.2020   20-1430-02   Berlin 
14.09.-18.09.2020   20-1430-03   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts,

BR-Arbeit 4 – Grdl.: Soziale Angelegenheiten  
06.04.-10.04.2020   20-1040-02   Oberstdorf-Füssen/Allgäu 
21.09.-25.09.2020   20-1040-03   Trier-Traben-Bernk./Mosel
PR-Arbeit 4 – Grdl.: Soziale und sonstige Angelegenheiten    
21.09.-25.09.2020   20-1040-03   Trier-Traben-Bernk./Mosel 

Arbeitsrecht 1 – Einführung, Arbeitnehmer-Schutzrechte
30.03.-03.04.2020   20-1910-01   Frankfurt am Main
Arbeitsrecht 2 – Schutzrechte bei Anbahn./Begründ./Bestehen des Arbeitsverhältnisses
24.08.-28.08.2020   20-1920-02   Hamburg
Arbeitsrecht 3 – Beendigung des Arbeitsverhältnisses
31.08.-04.09.2020   20-1930-02   Hamburg

 

Teilzeitarbeit ab 2018
02.03.-04.03.2020   20-2020-01   Frankfurt am Main  
12.10.-14.10.2020   20-2020-02   Erfurt-Weimar/Thüringen  

Mutterschutz - Elternzeit - Pflegezeit ab 2018
04.03.-06.03.2020   20-2021-01   Frankfurt am Main
14.10.-16.10.2020   20-2021-02   Erfurt-Weimar/Thüringen


Resilienz 1 – Was Arbeitnehmer/-innen stark macht
13.07.-15.07.2020   20-3117-01   Frankfurt am Main 
23.11.-25.11.2020   20-3117-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts

Resilienz 2 – Veränderungsprozesse resilient gestalten, Businesscare
15.07.-17.07.2020   20-3118-01   Frankfurt am Main 
25.11.-27.11.2020   20-3118-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.

 

Sekretariat der Int.-Vertr./SBV 1 – Grundlagen, Arbeitsorganisation, Assistenz
20.01.-24.01.2020   20-4210-01   Frankfurt am Main 
29.06.-03.07.2020   20-4210-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.

Sekretariat der Int.-Vertr./SBV 2 – Kommunikation, Koordination, Umgang mit Stress
12.10.-16.10.2020   20-4220-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.

 

Schriftführung 1 – Protokolle, Niederschriften
13.07.-15.07.2020   20-4250-02   Frankfurt am Main
Schriftführung 2 – Korrespondenz
15.07.-17.07.2020   20-4251-02   Frankfurt am Main

 

Gesprächsführung 1 – Grundlagen für die Tätigkeit als Int.-Vertret.
02.03.-04.03.2020   20-4280-01   Frankfurt am Main  
24.08.-26.08.2020   20-4280-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.
Gesprächsführung 2 – Als Int.-Vertret. schwierige Beratungsgespräche führen
04.03.-06.03.2020   20-4281-01   Frankfurt am Main
26.08.-28.08.2020   20-4281-02   Kühlungsborn-Fischl. Darß-Rost./Osts.


Auf unserer Homepage finden Sie weitere Seminare und Termine. Gerne führen wir für Gremien und Ausschüsse auch PRAXIS-Firmenschulungen und PRAXIS-Beratungen ganz nach Ihren Bedürfnissen durch.


Organisatorisches:

Empfehlen Sie uns durch Weitergabe des Infobriefs an and. Int.-Vertretungen und von Interess. an uns.  Kontakt
Helfen Sie uns: Wir sind dankbar für jeden Hinweis, Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und Ihre Kritik.     Kontakt
Abmelden: Möchten Sie unseren Infobrief nicht mehr erhalten, bitte eine E-Mail mit Abmelden im Betreff   Abmelden

Folgen Sie uns:                 

verantwortl.:  Manfred Horn - PRAXIS-Fortbildung und Beratung für Betriebsräte und Personalräte, Seminarbüro
                      Postfach 10 32 13 • 60102 Frankfurt am Main | Oskar-von-Miller-Straße 42 • 60314 Frankfurt am Main 
                      Tel.:  0 69-59 97 81    Fax:  0 69-59 97 82    E-Mail:  info@praxis-fortbildung.de    

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.   Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller Links auf anderen Homepages und machen uns deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Den Inhalt des jeweiligen Links hat deren Inhaber allein zu verantworten.