Praxis Logo

Infobrief / PRAXIS-Impuls bestellen


E-Mail Adresse einfügen

 * Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese

Kooperationen mit:

AiG Logo

BR-Arbeit 6 - kompakt – Grdl.: Umstrukturierungsfolgen mitgestalten

Seminartermine

Betriebsänd./-übergang; Interessenausgl., Sozialplan, Nachteilsausgleich, Verhandlungen, E-Stelle; Betriebsbedingte Kündigungen, Sozialauswahl, Massenentlassungsschutz, Fördermöglichkeiten

Seminar zu:  §§ 111 – 113 BetrVG; u. a.

Weitreichende gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen (Globalisierung), rasanter technischer Wandel (Internet, Social Media, Internet Shops) und betrieblich-organisatorische Veränderungen können Arbeitslosigkeit, berufliche und finanzielle Nachteile für die Arbeitnehmer/-innen mit sich bringen. Mit solchen unternehmerischen Entscheidungen sind Betriebsräte häufig konfrontiert.

Im Dialog mit den Arbeitgebern können Betriebsräte diesen Wandel im Interesse der Beschäftigten beeinflussen und Alternativen zum Personalabbau aufzeigen. Im Interessenausgleich wird dann die Umsetzung und Durchführung der Umstruktrurierung dokumentiert. Wenn trotzdem Arbeitsplatzabbau, berufliche und finanzielle Nachteile drohen, kann nur der Betriebsrat einen Sozialplan als letztes Mittel verhandeln und abschließen, um die negativen Folgen der Betriebsänderung für die Beschäftigten zu mildern. Hierbei liegt der Schwerpunkt nicht mehr nur auf der Regelung von Abfindungen, sondern zunehmend auf Möglichkeiten zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit durch Qualifizierungen.


Das Seminar vermittelt den erforderlichen Überblick zu der Beteiligung (Mitbestimmung) des Betriebsrats und zu seinen sachgerechten Beschlüssen bei der Mitgestaltung von Umstrukturierungssfolgen bei Betriebsänderungen im Interesse der Beschäftigten in kompakter zeitlicher Form.

Das Grundlagenseminar bietet den Einstieg in die Thematik und vermittelt einen Überblick über die Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten bei Betriebsänderungen.

Aus dem Seminarinhalt:

Zielgruppe:  BR SfK SV


Das Seminar richtet sich auch an Ersatzmitglieder, die häufig und mit einer gewissen Regelmäßigkeit verhinderte Mitglieder vertreten. Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die nach § 37 Abs. 6 BetrVG oder § 96 Abs. 4 SGB IX als notwendiges Wissen zur Durchführung der Arbeit erforderlich sind.

Wir empfehlen den Besuch des Seminars BR-Arbeit 1 oder ähnliche Qualifizierungen bzw. vergleichbaren Wissensstand vor Besuch des Seminars.

Seminardauer:    3 Tage

Seminarbeginn:  erster Tag 10 Uhr

Seminarende:     letzter Tag 16 Uhr

Seminargebühr: 890,00 EUR zzgl. MwSt. zzgl. Kosten für Hotel und Tagungspauschale

 

Termin, Seminarnummer und Ort

2020

16.06.-18.06.2020 20-1076-01 Prien am Chiemsee/Bayern anmelden


Folgen Sie uns: