Praxis Logo

Infobrief / PRAXIS-Impuls bestellen


E-Mail Adresse einfügen

 * Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese

Kooperationen mit:

AiG Logo

Planung, Struktur und Entwicklung von Belegschaften

Seminartermine

Veränderungen in der Struktur von Belegschaften, Beteiligungsrechte im Interesse Beschäftigter mit besond. Arbeits-/Dienstverhältnissen nutzen, ausgewogene Zusammensetzung der Belegschaft herstellen

Seminar zu:  §§ 80, 87, 90,92, 92a, 93, 99 BetrVG; §§ 68, 75, 76, 78 BPersVG analog LPVG/LPersVG; §§ 34, 35, 39, 40, 42, 43 MVG.EKD; MAVO u. a.

In Betrieben/Dienststellen ist eine steigende Zahl besonderer Beschäftigungsverhältnisse zu verzeichnen. Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Leiharbeitnehmer, Abrufkräfte – die unbefristete Vollzeitstelle als Normalarbeitsverhältnis wird zurückgedrängt zugunsten so genannter „flexibler“ Arbeitsverhältnisse. Diese unterschiedlichen Arbeitsverhältnisse haben nicht nur Auswirkungen auf die betroffenen Beschäftigten selbst, sondern auch auf die „Stammbelegschaft“, auf Arbeitsorganisation und die Motivation und nicht zuletzt auf die Arbeitsmöglichkeiten der Interessenvertretung. Eine ausgewogene Personalstruktur hinsichtlich Vertragssituation, Alter und Qualifikation kann den Erfolg eines Betriebes/einer Dienststelleeiner Einrichtung maßgeblich beeinflussen. Durch eine ausgewogene Zusammensetzung der Belegschaft können Reibungsverluste vermieden und (gesundheitliche) Belastungen reduziert werden.

Das Seminar vermittelt den Überblick über die Beteiligungsrechte bei Planung, Struktur und Entwicklung von Belegschaften. Die Möglichkeiten, auf die Zusammensetzung der Belegschaft Einfluss zu nehmen, werden aufgezeigt und erörtert.

Aus dem Seminarinhalt:

Zielgruppe:  BR PR JAV SV MAV

Das Seminar richtet sich auch an Ersatzmitglieder, die häufig und mit einer gewissen Regelmäßigkeit verhinderte Mitglieder vertreten. Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die nach § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG analog LPVG/LPersVG, § 96 Abs. 4 SGB IX; § 19 (3) MVG.EKD; § 16 MAVO als notwendiges Wissen zur Durchführung der Arbeit erforderlich sind.

Seminardauer:    5 Tage

Seminarbeginn:  erster Tag 14 Uhr

Seminarende:     letzter Tag 13 Uhr

Seminargebühr: 1.090,00 EUR zzgl. MwSt. zzgl. Kosten für Hotel und Tagungspauschale

 

Termin, Seminarnummer und Ort

2019

25.11.-29.11.2019 19-2350-02 Berlin anmelden

2020

30.03.-03.04.2020 20-2350-01 Berlin anmelden
23.11.-27.11.2020 20-2350-02 Frankfurt am Main anmelden


Folgen Sie uns: