Praxis Logo

Infobrief / PRAXIS-Impuls bestellen


E-Mail Adresse einfügen

 * Ich habe die AGB und die Datenschutz-erklärung gelesen und akzeptiere diese

Kooperationen mit:

AiG Logo

viele gute Gründe zum Besuch von PRAXIS-Seminaren

PRAXIS …

... Fortbildung und Beratung für Betriebsräte und Personalräte ist unabhängig.   ... Referent/-innen und Mitarbeiter/-innen sehen Interessenvertretungsarbeit als gesellschaftlich wichtige Aufgabe an und unterstützen Teilnehmer/-innen dabei mit Seminaren und Beratung, Sachverständigen und Beisitzer/-innen in Einigungsstellen. 

… lässt Ihnen Ihre eigene Überzeugung. Sie nehmen das aus dem Seminar mit, was für Sie wertvoll, überzeugend oder nachdenkenswert ist.    

… macht Seminare auch gerne für kleine Gruppen. Hier können Sie sich am besten einbringen und am meisten profitieren.  

… leistet individuelle persönliche Betreuung zum Seminar und auch danach.    

… schult u. a. im eigenen Seminarzentrum Frankfurt in Offenbach am Main in persönlicher Atmosphäre.   

... Referent/-innen vermitteln Möglichkeiten, Chancen und Kniffe zur Arbeit der Interessenvertretung, geben Orientierung in der Fülle der Aufgaben und gehen im Seminar auch auf betriebliche Probleme der Teilnehmer/-innen ein. Sie erarbeiten mit Ihnen praktische Lösungsansätze und geben viele hilfreiche Tipps aus der Praxis.    

... Referent/-innen vermitteln, was Sozialpartnerschaft aus Sicht der Interessenvertretung bedeutet. Sie stärken und fördern Mut, Phantasie, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl der Mitglieder der Interessenvertretung und ermutigen zum aufrechten Gang.    

... Referent/-innen vermitteln, dass gerade durch die Tätigkeit der Interessenvertretung unter Einbeziehung der Beschäftigten entscheidend und selbstbestimmt Einfluss genommen werden kann auf die Gestaltung der Arbeits- und Lebensbedingungen.    

... Referent/-innen fördern die Kompromissfähigkeit der Parteien nach dem Motto: „So wenig Konflikt wie möglich, so viel wie nötig“, und helfen so, die Auseinandersetzungen und Konflikte im Betrieb/in der Dienststelle/in der Einrichtung als Interessenvertretung zugunsten der Beschäftigten erfolgreich zu bestehen.    

... Referent/-innen kommen aus der Betriebsrats-/Personalrats-/JAV-Praxis und haben zudem langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung für Betriebs-/Personalräte, JAV’en und Mitgliedern von Schwerbehindertenvertretungen, Wirtschaftsausschüssen, Aufsichtsräten und Mitarbeitervertretungen.   

... Referent/-innen sind parteiisch für die Tätigkeit und den Bestand von Interessenvertretungen und nicht neutral.    

... gerechter, zielorientierter Seminaraufbau, der viel Gelegenheit zum Ausprobieren und praktischen Einüben, zum Dialog und Austausch unter den Teilnehmer/-innen bietet.    

... Seminar-Unterlagen ergänzen den Seminarablauf und machen Erlerntes jederzeit wieder abrufbar.    

... Kinderbetreuung und das PRAXIS - Kulturprogramm (Besichtigungen zu Leben und Arbeiten in der Region, Betriebsbegehungen) in den seminarfreien Zeiten – so kommt auch der gesellige Teil nicht zu kurz.